Kinderfinder

Kinderfinder helfen Leben zu retten

Bei einem Feuer mit vermissten Personen entscheidet jede Minute über Leben und Tod. In dieser Situation sind Kinder bei einem Brandereignis oft das schwächste Glied. Sie sind meist nicht in der Lage sich bei einem Feuer richtig zu verhalten. Ihre gewohnte und sichere Umgebung ist ihr eigenes Kinderzimmer. Hier fühlen Sie sich geborgen und sicher. Beim Absuchen von Kinderzimmern muss der Atemschutztrupp enorm sorgfältig vorgehen. Kinder können sich im Schrank oder unter dem Bett verstecken. Kinder machen in der Regel nicht selbstständig auf sich aufmerksam. Wie sollen die anrückenden Kräfte aber wissen, wo sich im Gebäude ein Kinderzimmer befindet?

Aufgrund dieser Problematik wurde durch die öffentlichen Versicherer in Niedersachsen und dem Landesfeuerwehrverband Niedersachsen der sogenannte Kinderfinder entwickelt.

Dieser kleine Aufkleber wurde auf einer speziellen reflektierenden Folie erstellt. Er ist ca. 8 cm groß und zeigt symbolisch ein Kind mit seinem Teddy. Der Aufkleber ist leicht an jeder Kinderzimmertür zu befestigen. Da bei einem Brand, der giftige und heiße Brandrauch aufwärts steigt, bewegen sich die Angriffstrupps in geduckter Haltung in Bodennähe. Der Kinderfinder sollte also im unteren Drittel der Kinderzimmertür angebracht werden. Er gibt dem Trupp den vielleicht entscheidenden Hinweis, dass sich in diesem Zimmer noch ein Kind befinden kann.

Die Kinderfinder sind kostenlos über die beteiligten Versicherungen erhältlich oder natürlich für unser Einsatzgebiet (Salzgitter-Bad) auch bei uns!